Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Projekt STAR - Sportheraphie-Softwaresystem mit Augmented Reality

Potentielles STAR-System

Potentielles STAR-System

Potentielles STAR-System

Projektlaufzeit: 01.01.2024 - 31.12.2025
Projektvolumen: ~700.000 €
Sponsor: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektmanagement: Projekt Management Jülich (PTJ)
Förderprogramm: "Translationsregion für digitalisierte Gesundheitsversorgung" (TDG), Teil des Programs "Wandel durch Innovation in der Region" (WIR!) -
Teilprojekt an der MLU: "Konzeption und Evaluation eines Sporttherapie Softwaresystems mit Augmented Realiy (KEeSTAR)“
Teilprojektleitung:
• Prof. Dr. Stefan Sackmann
• Dr. Stephan Kühnel
• Dr. Johannes Damarowsky
Teilprojektmanagement: Martin Böhmer, M.Sc.
Projektpartner:
INSPIRATIONSLABS
AG Versorgungsforschung der Universitätsmedizin Halle
Domain:
https://star.uni-halle.de

Projektbeschreibung

Der Bedarf an professioneller Physio- und Sporttherapie für alle Altersgruppen, von pflegebedürftigen Menschen bis zu Leistungssportler*innen, wächst stetig. Therapiepraxen und Rehabilitationseinrichtungen arbeiten nicht nur im ländlichen Raum bereits an ihren Kapazitätsgrenzen. Die physio- und sporttherapeutische Versorgung trägt derzeit durch kurzfristige, symptomkonzentrierte Ansätze wenig dazu bei, den Patient*innen zu dauerhaften Verbesserungen ihrer Beschwerden zu verhelfen. Zudem ist es für Menschen in strukturschwachen Regionen oft mit erheblichem Aufwand verbunden, diese Therapiepraxen zu erreichen. Diese Umstände motivieren die Entwicklung einer innovativen Lösung, um die bestehende Therapie-Infrastruktur durch die Nutzung moderner technischer Hilfsmittel zu optimieren, insbesondere für den ländlichen Raum voranzubringen, und somit zukunftsweisend zur Verbesserung des Gesundheitssystems beizutragen. Wir vereinen das wissenschaftliche Fachwissen der universitären Bereiche Sportwissenschaft und Wirtschaftsinformatik, mit der Expertise des IT-Unternehmens INSPIRATIONLABS GmbH und wollen im Projekt “STAR” ein SportTherapie Softwaresystem mit Augmented Reality entwickeln. Hierfür fließen sowohl die ersten Forschungsergebnisse aus dem studentischen Projekt AR-Sporttherapie als auch die Erfahrungen aus dem ehemaligen TDG-Projekt Augmented Living Spaces (ALiS) ein. INSPIRATIONLABS komplettiert das Team mit Kernkompetenzen im Bereich Software- und Augmented Reality(AR) Entwicklung. Das primäre wissenschaftliche Ziel ist dabei die Entwicklung und Konzeption eines sozio-technischen Informationssystems (IS) für die Augmented-Reality-gestützte Sport- und Physiotherapie zur Unterstützung älterer und therapiebedürftiger Menschen.

Projektziele

Unser Ziel ist die Verbesserung der Behandlungsqualität für Patient*innen in der TDG-Region sowie die gleichzeitige Entlastung der Physio- und Sporttherapeut*innen, wofür ein AR-basiertes Softwaresystem für Sport-Therapie entwickelt wird. Die Anleitung der Übungen wird den Patient*innen dabei mit Hilfe einer AR-Brille als virtuelles 3D Hologramm direkt im Therapieraum angezeigt. Zusätzlich erfolgt eine computergestützte Bewegungserfassung der Übungsausführung über “Motion Capture” Technik. Den Patient*innen werden somit sowohl die Anleitung der Übungen als auch Korrekturen bei fehlerhafter Ausführung in Echtzeit und vollautomatisiert angezeigt. Ein Schwerpunkt in unserer Entwicklung liegt dabei auf der intuitiven Bedienbarkeit ohne technische Vorkenntnisse. Entwickelt werden umfassende Übungskataloge nach neuestem sportmedizinischen Forschungsstand für orthopädische Krankheitsbilder, die sowohl die breite Masse der Bevölkerung (unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung) einschließen, aber auch besonders für die alternde Gesellschaft in der TDG-Region relevant sind (z.B. Kniearthrose).

Martin Böhmer
Martin Böhmer

Martin Böhmer

Tel.: 0345 / 55-234 74

E-Mail:


Termin nach Vereinbarung

Dr. Stephan KühnelPostdoctoral Researcher

E-Mail:


Tel.: 0345 / 55-234 77

Dr. Johannes DamarowskyPostdoctoral Researcher
Tel.: 0345 / 55-234 83

E-Mail:
Johannes.Damarowsky
@wiwi.uni-halle.de


Zum Seitenanfang